Auf dem Pferd in Andalusien
 

Urlaub in Spanien - Urlaub am Meer - Urlaub auf dem Pferd

Urlaub auf einem Reiterhof ist vielfältig, jeder Pferdeliebhaber wird hier sein passendes Angebot finden. Das geht vom klassischen Reitbetrieb mit Schulpferden, wo neben dem ganz Reitunterricht oft weiterführende Kurse angeboten werden, wie zum Beispiel Unterricht im Voltigieren, im Westernreiten, und im Springreiten oder Dressurreiten.
Viele Betriebe in Spanien haben einen eignen Reitplatz, einige auch eine Reithalle, obwohl diese in dem warmen Klima nur selten benötigt wird. In der gesamten Umgebung gibt es gut ausgebaute Reitwege für geführte Ausritte. Wer mit seinem eigenen Pferd in den Urlaub fahren möchten, kann nach einem Betrieb suchen, der für Pferde und Reiter jeweils eine eigene Übernachtungsmöglichkeit bietet.
Reitsport betreiben zusammen mit einem echten spanischen Pferd, der Ausgleich zur sitzenden Tätigkeit im Büro in dieser naturverbundenen Sportart. Direkt am Mittelmeer an der Costa Blanca befindet sich eine der bekanntesten Reitanlagen Spaniens. Die Anlage ist mit vier Ställen bewertet, das ist die höchste Auszeichnung der spanischen Reitervereinigung, die ein Reitbetrieb in Spanien erhalten kann. Die Reitanlage bietet gute Infrastruktur, deutschsprachiges Lehrpersonal und sehr gut ausgebildete Reitlehrer, die den Urlaub auf dem Rücken eines Pferdes in Spanien zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Reitunterricht

Egal, ob der Feriengast Reitanfänger oder eher sportlich ambitionierter Reiter ist, ob für Kinder mit ihren Eltern, ob auf dem Reitplatz, am Strand des Mittelmeers oder an der Lagune und in den Dünen – das Gestüt bietet für jeden das passende Programm. Der Reitunterricht findet wahlweise in der Gruppe oder als Einzelunterricht statt, er ist stets freizeitlich orientiert und richtet sich an Familien, die einen Strandurlaub mit dem Reiten kombinieren möchten. Über dies hinaus werden auch noch attraktive Zusatzangebote, wie das Reiten im spanischen Damensattel, und Kurse zum kleinen und großen Ausritt bereitgehalten.
Reiterferien in Andalusien bedeuten stets individuelles Reiten, denn es gibt keinen Massentourismus, sondern Betreuung jedes Einzelnen abgestimmt auf die persönlichen Fähigkeiten. Auf dem Hof wird immer mit mindestens fünfzehn Schulpferden gearbeitet, auf diese Weise kann jeder Reitschüler intensiv betreut werden.
Zurück zur Übersicht
Home
Übersicht
Frühstück
Die Reitbekleidung
Zusatzangebote
Spanisches Reitpferd